Unser Weg mit Ihnen ist BI3: “Business Intelligence requires Best Information requires Best Integration

Systeme werden digital beschrieben. Dies nennt man “Model-based Systems Engineering“. Auf Basis dieser digitalen Beschreibungen werden sie produziert.

BI3 beruht auf Erfahrung in der Modellierung von Systemen. Wir geben Erfahrung an Sie weiter.

Unsere Kompetenzen:

Die zunehmende Digitalisierung durchdringt auch die Entwicklung und Produktion von Produkten immer stärker. Dies erfordert die Verwendung von Modellen für immer mehr Aspekte der Produktentwicklung und Produktion. Die ingenieursmäßige Entwicklung von komplexen und heterogenen Systemen wird auch aus diesem Grund immer wichtiger und wird unter dem Begriff “Systems Engineering” zusammengefasst. Teil dieser Entwicklung sind Modelle, die Eigenschaften und das Verhalten der Produkte und der Produktionssysteme beschreiben.

Wir verbinden die Informationen der System Modellierung mit den realen Informationen aus der Produktion und helfen so mit, eine “Knowledge Base” für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in den Unternehmen einzurichten und aufrechtzuerhalten.

Unsere Leistugen:
 

  • ADIS-Assessment: Wir analysieren mit Ihnen die bestehende Applikations- und DatenInfraStruktur (Modellierungsmethoden, Daten, Schemata, Datenflüsse) mittels unseres ADIS-Methoden-Toolset.
  • ADIS-Optimierung: Basierend auf den Ergebnissen des ADIS-Assessments unterstützen wir Sie bei der Verbesserung / Migration der Applikations- und Datenlandschaft unter der Nutzung modernster Verfahren von “smart INFORMATION” und des Systems Modeling“.
  • smart Intelligence 80%
  • smart Innovation 60%
  • smart Integration 90%